Der Marstall im Winter

© georg-valerius.de
© georg-valerius.de

Donnerstag, 22. Februar 2018 / 16 Uhr / Eintritt Kinder 3,50 € / Erwachsene 5€

Musikalische Lesung: Ritter Rost und das Gespenst

Mit 16 Kinderbuch-Bänden, zwei Kinoverfilmen und der Fernsehserie sind die Autoren Jörg Hilbert und Felix Janosa und ihr „etwas anderer Superheld“ RITTER ROST in der Top-Liga der Kinderunterhaltung angekommen. Patricia Prawit, die Originalstimme des Burgfräuleins Bö, erweckt  alle lustigen und schrulligen Charaktere der Geschichten in einer einzigartigen One-Woman-Show zum Leben. Bö tanzt, tobt, wirbelt, trällert und rockt über die Bühne, bezieht die Kinder ins Geschehen ein und entführt sie in den Fabelwesenwald. Übrigens sind auch „große Kinder“ unbedingt bei den Veranstaltungen erlaubt und dringend erwünscht.

 

Tickets und Veranstalter: Stadtbücherei Winsen

© Familienbüro Winsen
© Familienbüro Winsen

Samstag, 24. Februar 2018 / 10:30 Uhr / Eintritt 4,- Euro

Kinder-Uni: Wolfgang Amadeus Mozart

Ein Wunderkind auf Reisen! Zusammen mit David Dieterle von der Akademie Hamburg für Musik und Kultur begleitet ihr Wolfgang und seiner Schwester Nannerl auf ihrer musikalischen Reise quer durch Europa. Ihr erlebt Abenteuer und komponiert ein Stück, dass ihr gemeinsam aufführen werdet. Wer von euch schon ein Musikinstrument spielt, kann es gerne mitbringen.

Dafür kommen Professoren und Wissenschaftler aus benachbarten Universitäten zu uns. Sie wollen den Kindern viele Rätsel und Geheimnisse aus ihren Forschungsgebieten erklären und ihre Fragen beantworten.Die Vorlesungen sind kindgerecht und leicht verständlich und  werden mit vielen Experimenten und Mitmachgelegenheiten anschaulich aufgebaut.
Die Kinder-Uni Winsen ist offen für alle interessierten und neugierigen Kinder im Alter von 8-12 Jahren. Die Eltern haben in dieser Zeit frei!, 10:30 Uhr, Marstall, Eintritt 4,- Euro


Weitere Infos unter: Kinderuni


Der Marstall im Frühjahr

© Trio Lirico
© Trio Lirico

Mittwoch, 28. Februar 2018 / 20:00 Uhr / Eintritt 20,- Euro

Schlosskonzert: Trio Lirico

Franziska Pietsch an der Violine, Johannes Krebs am Violoncello und Sophia
Reuter an der Viola spielen Werke von Beethoven, Schubert und Reger.


Veranstalter: Kulturverein

© Hermann Isenberg
© Hermann Isenberg

Freitag, 2. März 2018 / 19:00 Uhr / Eintritt 10,- Euro (7,- für DIG-Mitglieder)

Hermann Isenberg: Rundreise durch Laos und Kambodscha

Wir beginnen in Laos mit einer faszinierenden  Flussfahrt auf dem Mekong bis zur Stadt Luang Prabang mit seinen vielen Tempeln. Die Reise führt uns durch wunderschöne Landschaften in den Süden nach Pakse, zu den Bergvölkern des Bolaven Plateaus mit seinen Kaffee- und Teeplantagen und auf eine Bootsfahrt zu den 4.000 Inseln. Wir besuchen Kambodscha und die turbulente Stadt Siem Riep und besichtigen die berühmten Tempelanlage von Angkor, die sich über eine Fläche von 400 Quadratkilometern ausbreitet. Vor den Toren von Siem Riep liegt der See "Tonle Sap", auf dem bis zu 80.000 Einwohner in ihren Hausbooten leben. Der Abschluss der Reise ist die Hauptstadt Phnom Penh mit dem Königspalast, prunkvollen Villen aus der französischen Kolonialzeit und aufregenden
 Märkten. Lassen sie sich von der alten Kultur, den freundlichen Menschen und den herrlichen
 Landschaften verzaubern! Der Erlös aus dieser Veranstaltung kommt bedürftigen Kindern in 

 Kattaplana (Südindien) zugute.

 Anmeldung an hi@reise-fotografien.de

 Veranstalter: Deutsch-Indische Gesellschaft

© Manfred Pollert
© Manfred Pollert

Samstag, 3. März 2018 / 20:00 Uhr / Eintritt 17,- Euro

Abi Wallenstein & Blues Culture

Steve Baker und Martin Röttger


Veranstalter: Die6

© Uhu-Treff
© Uhu-Treff

Dienstag, 06. März 2018, 14:30 - 17:30 Uhr

Uhu-Treff: Offener Treff für alle unter Hundert

Klönschnacks bei Kaffee, Keksen und selbstgebackenem Kuchen, neue Leute kennenlernen und nebenbei Berichten über interessante Themen lauschen - das ist der Uhu-Treff an jedem 1. Dienstag im Monat. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne kann selbstgebackener Kuchen mitgebracht werden. Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine kleine Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten.

 

Thema am 06. März: „Wer soll mir dabei helfen?!“ Der SeniorenStützpunkt des Landkreises
Harburg stellt sich vor. Andreas Breitenfeld vom Seniorenstützpunkt des Landkreises.

Veranstalter: Familienbüro Winsen/Luhe

© Ingo Oschmann
© Ingo Oschmann

Donnerstag, 8. März 2018 / 20:00 Uhr / Eintritt 23,10 Euro

Ingo Oschmann: Wunderbar - es ist ja so!

500 Freunde bei Facebook und trotzdem ist Kevin allein zu Haus. Bilder, Musik und Freunde sind plötzlich virtuell und löschbar?! Jeder hat zu allem und zu jedem was zu sagen und wenn wir wirklich mal sprachlos sind, dann regelt das ein App für uns. Alles um uns herum ist unser Leben und darüber darf an diesem Abend nachgedacht und herzlich gelacht werden. Ingo gibt wie immer alles, denn alles kann, nichts muss, aber alles muss raus! Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand up Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt wie er und begeistert durch diese exklusive Mischung sein Publikum immer wieder mit Leichtigkeit. Dabei bleibt der Kleinkünstler (er ist nur 1,72 cm groß) immer 
 über der Gürtellinie.
 „WUNDERBAR - Es ist ja so!“ ist ein wortreicher, magischer Abend, der sein Publikum in    
 kalten Zeiten mit einem warmen Herzen entlässt. Denn Ingo hat nicht nur sein ganz eigenes 
 Genre erfunden, er verbreitet neben der Oschmann‘schen „Wohlfühl-Unterhaltung“ noch
 eine Botschaft: „Lachen ohne Reue“.

 Veranstalter und Ticketinfos: Zum alten Bahnhof Gödenstorf

© Hellwage.com
© Hellwage.com

Samstag, 10. März 2018 / 20:00 Uhr / Eintritt 20,- Euro

DreamTeam

Joana Toader ist eine Sängerin, Violinistin und Chorleiterin der Extraklasse, die sich gefühlvoll und lebendig zwischen Pop, Rock, Gospel, Soul und Klassik bewegt. Jens Dreesmann, Profi-Sänger aus Iserlohn, stand  das erste Mal mit 15 Jahren auf der Bühne. Seitdem kam er nicht mehr von ihr los. Wie perfekt ihre außergewöhnlichen Stimmen miteinander harmonieren, beweisen sie einmal mehr bei uns im Marstall.
Sie kommen nicht allein: Unterstützt von der Live-Band und drei herausragenden Sängerinnen des Gospelchors Lüneburg begeistern sie das Publikum mit gefühlvollen Balladen, mitreißenden Duetten und energiegeladenen Powersongs quer durch alle
  Musikrichtungen und Jahrzehnte.

 

© Der Kreative Kreis
© Der Kreative Kreis

Samstag, 17. & 18. März 2018 / 10 - 18 Uhr

Österliche Kunsthandwerker-Ausstellung

Versüßen Sie sich die ersten Frühlingstage mit einem Bummel durch den Marstall! Der Kreative Kreis hat wieder für kreative Dekorationsideen zu Ostern gesorgt und für eine Pause zwischendurch bei Kaffee & Kuchen ist ebenfalls Gelegenheit.

 

Veranstalter: Der Kreative Kreis, Heimat- und Museumsverein Winsen e.V.

© Mathias Hainke
© Mathias Hainke

Samstag, 24. März 2018 / 20 Uhr / Eintritt 12,- Euro

Danube's Banks - Gypsy Swing & Balkan Beats

Wenn Musik einen Geschmack hätte, würde dieser Sound nach Zwetschgenschnaps schmecken, nach gegrillter Paprika, nach wilden Feigen, nach Lagerfeuerrauch und Tanzschweiß. Beim Hören gibt es Momente, da denkt man an Django Reinhardt, und es gibt Momente, da denkt man an gar nichts, weil die Musik einen mitreißt, wie eine Nacht, die außer Kontrolle gerät.


Die Gitarristen Benny Dau und Timo Zett treiben ihre Combo „Danube's Banks“ unermüdlich an, Jonathan Wolters (Klarinette) und Jan-Hendrik Röckemann (Saxofon) steuern verspielte Melodien bei, die Rhythmusgruppe mit Alex Szustak (Bass) und Lorenz Schmidt (Schlagzeug) legt die swingende Basis unter die Melodien.
Die Musik von Danube's Banks ist fürs Tanzen, fürs Feiern, fürs Träumen, für Freunde, für Liebende, gegen Fernweh, für Abenteurer, fürs Trinken, fürs Leben, fürs Weinen, fürs Vergessen.

Seit 2008 touren Danube's Banks durch Europa, zunächst als Straßenmusiker in den Donauländern, Frankreich und Benelux, seitdem auf zahlreichen Festivals und Konzerttouren in Europa und Deutschland.

„Nebenbei sind Danube's Banks eine Liveband des Ärzte-Schlagzeugers Bela B.“, verrät Volker Hillmann, Organisator des Konzertes von klick e.V.

Jonathan Wolters, Klarinettist der Band, ist in Winsen aufgewachsen, gewann 2005 das Newcomer Festival im Jugendzentrum EGON's und ist heute Musiker, Pianist und Komponist für Filme und Theaterproduktionen.

>>> Kleines Extra-Special zum Konzert: es gibt szenetypisches Duvel-Bier, südfranzösischen Wein und für den kleinen Hunger vom Tanzen Gulaschsuppe! <<<

Veranstalter: klick e.V. in Kooperation mit der Stadt Winsen (Luhe)

Ticket-Vorverkauf in der Tourist-Information Winsen, oder per Telefon unter 04131-699253 und per E-Mail unter info@klick-ev.de

© Uhu-Treff
© Uhu-Treff

Dienstag, 03. April 2018, 14:30 - 17:30 Uhr

Uhu-Treff: Offener Treff für alle unter Hundert

Klönschnacks bei Kaffee, Keksen und selbstgebackenem Kuchen, neue Leute kennenlernen und nebenbei Berichten über interessante Themen lauschen - das ist der Uhu-Treff an jedem 1. Dienstag im Monat. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne kann selbstgebackener Kuchen mitgebracht werden. Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine kleine Spende für Kaffee und Kuchen wird gebeten.

 

Thema am 03. April: Wir spielen Bingo! Die Glückstrommel dreht sich wieder – unglaubliche Gewinne warten auf Sie!

Veranstalter: Familienbüro Winsen/Luhe

© Swingin' Fireballs
© Swingin' Fireballs

Samstag, 07. April 2018 / 20 Uhr / Eintritt 19,- Euro

Swinging' Fireballs Sextett

Die Swingin' Fireballs (bei uns in Sextett-Besetzung) präsentieren das einmalige Flair des amerikanischen Entertainments der 50er und 60er Jahre: elegante Shows, der Glamour der Casinos von Las Vegas, Bigband-Swing, Frank Sinatra, Dean Martin, Louis Prima.

Dabei glänzt die Band nicht nur mit dem Charme der Zeit, sondern mit professioneller Show, authentischer Musik, stilechtem Outfit und den charmanten Conférencen des charismatischen Sängers und Entertainers André Rabini.

Alle Stücke im Repertoire -ob Bigband-Swing, Jump'n'Jive, Mambo, Rock'n'Roll oder Rumba - haben eines gemeinsam: sie sind selbst arrangiert im typischen Fireball-Stil, stets mit einer Verbeugung vor den historischen Originalen, aber eben doch im ganz eigenen Sound und mit eigenen Ideen, jung und dynamisch; oder, wie Peter Herbolzheimer es formuliert: "Swing von
 heute ... sehr, sehr gut gespielt - kaum zu glauben!"

 

Veranstalter: Konzerte in Winsen